Diese Seite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Seite besser zu machen.     Ja, ich stimme zu.  Nein, ich wünsche mehr Informationen.
Zertifizierung nach IATF 16949

Zertifizierung nach IATF 16949

 

 

IATF 16949: Der Standard im Automobilsektor

Die Qualitätsanforderungen der Automobilzulieferer und ihrer Sublieferanten variieren in den internationalen Lieferketten vielfach zwischen den Unternehmen in den verschiedenen Ländern. Um die strengen Qualitätsmaßstäbe zu vereinheitlichen und aufwändige Mehrfachzertifizierungen zu vermeiden, setzen deshalb immer mehr Unternehmen auf die harmonisierte technische Spezifikation ISO/TS 16949 / IATF 16949. Sie vereint die Inhalte zahlreicher internationaler Qualitätsstandards – darunter QS 9000 (USA), VDA 6.1 (Deutschland), EAQF (Frankreich), AVSQ (Italien) – und wird von Automobilherstellern weltweit anerkannt.

Die ISO/TS 16949 wurde als technische Spezifikation von der Arbeitsgemeinschaft International Automotiv Task Force (IATF) auf Basis der EN ISO 9001 entwickelt und 2013 in der 4. Auflage veröffentlicht. Seit Oktober 2016 wurde die ISO/TS 16949 überarbeitet und in die ISO 9001:2015 integriert. Gleichzeitig verlässt sie die ISO-Familie und führt einen neuen Standard mit der Bezeichnung IATF 16949 ein.

Die wesentlichen Ziele sind die Verbesserung in der Produkt- und Prozessqualität sowie ein einheitlicher Qualitätsansatz in den weltweiten weitverzweigten Lieferketten vom Sublieferanten bis zu den Originalherstellern. Denn insbesondere asiatischen Produzenten haben selbstentwickelte Kriterienkataloge zur Durchsetzung ihrer Anforderungen an die QM-Systeme. Ferner sollen Fehler und Risiken im Produktionsprozess und der Lieferkette frühzeitig erkannt, ihre Ursachen beseitigt und getroffene Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen auf ihre Wirksamkeit geprüft werden.

 

 

Die Zertifizierung nach IATF 16949:

  • kann in der gesamten Lieferkette der Automobilindustrie angewendet werden
  • ist eine Ergänzung zur ISO 9001:2015. Zertifizierungen müssen beide Standards umfassen.
  • soll das Vertrauen der Kunden in die System- und Prozessqualität eines Lieferanten verstärken.

 


Seit dem 01. Oktober 2017 werden nur noch Zertifizierungen nach dem neuen Standard IATF 16949 durchgeführt und Zertifikate erteilt. Der letzte Audittag für alle IATF 16949 Transitionaudits ist der 14.09.2018. Bestehende ISO/TS 16949 Zertifikate verlieren am 14.09.2018 ihre Gültigkeit.

 

 

Praxistipp: Mehrwert durch die IATF 16949

  • Für Lieferanten ohne gültiges Zertifikat wird es zunehmend schwieriger, einen Automobilzulieferer der 1. Reihe (Tier 1 Supplier) oder einen Automobilhersteller (OEM) mit Serienteilen zu beliefern. Mit der IATF 16949 führen Sie ein weltweit einheitliches und anerkanntes Regelwerk ein, das nur automobilspezifische Forderungen enthält.
  • Die Norm fördert die Kundenorientierung und umfasst gemeinsame kundenspezifische Anforderungen der Automobilbranche. Dazu zählen spezifische Anforderungen und Werkzeuge aus der Automobilindustrie wie Rückverfolgbarkeit zur Unterstützung aktueller regulatorischer Veränderungen, sicherheitsbezogene Teile und Prozesse, Garantiemanagementprozesse einschließlich der NTF-Adressierung.

 

 

DEKRA Leistungen rund um den Automobilsektor

Als langjähriger Partner der Automobilbranche hat DEKRA die Entwicklung und Einführung dieses wichtigen Branchenstandards von Anfang an begleitet. Wir zertifizieren führende Zulieferbetriebe in Europa, Asien und den USA und verfügen über umfangreiche Erfahrung mit ISO/TS 16949 / IATF 16949, ebenso wie mit den individuellen Forderungen der großen Hersteller.

Mit unseren qualifizierten Auditoren für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen können Sie den Branchenstandard in Ihr Zertifizierungsverfahren als Zusatzprüfung zur ISO 9001 integrieren. Nutzen Sie den DEKRA Zertifizierungsservice auch für andere Bereiche und Systeme wie ISO 14001, ISO 45001 oder ISO TS 22163. Wir sind international für mehr als 40 Standards akkreditiert – und helfen Ihnen gerne, die gewünschten Zertifizierungen mit wenig Aufwand zu kombinieren.

 


Darüber hinaus finden Sie hier weitere Informationen zu Dienstleistungen im Bereich Fahrzeug und Mobilität aus dem Hause DEKRA.

 

 

 


Letzte Meldungen


 

30 Jan 2017

VDA überarbeitet seine Regelwerke

Der VDA überarbeitet parallel zur ISO 9001:2015 seine Regelwerke VDA 6.1, VDA 6.2 und VDA 6.4. Die Umstellung auf die überarbeiteten Regelwerke erfol...
14 Nov 2016

Umstellung auf die Revision der ISO/TS 16949

(!Bitte beachten Sie, dass wir derzeit noch keine Angebote erstellen können, da der Standard noch nicht final verabschiedet wurde. Wir halten Sie jedo...
14 Jun 2016

Neues zur ISO TS 16949

Die verlängerte Werkbank ist zurück.