Diese Seite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Seite besser zu machen.     Ja, ich stimme zu.  Nein, ich wünsche mehr Informationen.
VDA 6.1

VDA 6.1

 

 

Zertifizierung nach VDA 6.1 basierend auf ISO 9001 Zertifikat

Für Hersteller von Serienteilen hat der Verband der Automobilindustrie (VDA) bereits 1996 den Zertifizierungsstandard VDA 6.1 entwickelt. Er umfasst die Qualitätsanforderungen der meisten deutschen Automobilhersteller und ihrer Direktlieferanten. Auch in Frankreich und Italien wird er von den dortigen Automobilverbänden anerkannt.

Voraussetzung für die Zertifikatsergänzung nach VDA 6.1 ist eine vorherige Zertifizierung nach ISO 9001. Der VDA-Standard selbst besitzt einen eigenständigen Aufbau mit rund 120 Auditfragen. Für zentrale Themenpunkte wie Erstbemusterung, Auswirkungsanalyse (FMEA) und Qualitätsplanung stehen unterstützende Handbücher zur Verfügung, die „Rote Reihe“ des VDA.

DEKRA unterstützt Sie auf Ihrem Weg zu Ihrer optimalen Zertifizierungslösung.


Letzte Meldungen


 

30 Jan 2017

VDA überarbeitet seine Regelwerke

Der VDA überarbeitet parallel zur ISO 9001:2015 seine Regelwerke VDA 6.1, VDA 6.2 und VDA 6.4. Die Umstellung auf die überarbeiteten Regelwerke erfol...
14 Nov 2016

Umstellung auf die Revision der ISO/TS 16949

(!Bitte beachten Sie, dass wir derzeit noch keine Angebote erstellen können, da der Standard noch nicht final verabschiedet wurde. Wir halten Sie jedo...
14 Jun 2016

Neues zur ISO TS 16949

Die verlängerte Werkbank ist zurück.

DEKRA Certification

  • Telefon: +49 711 7861-2566
  • Anschrift: Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Schreiben Sie uns

Weitere Informationen