Diese Seite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Seite besser zu machen.     Ja, ich stimme zu.  Nein, ich wünsche mehr Informationen.
Biokraft-/BioSt-NachV

Biokraft-/BioSt-NachV

 

 

Nachhaltige Erzeugung - Biokraft-/BioSt-NachV

Die europäische Richtlinie 2009/28/EG zur Förderung der Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen legt klare Nachhaltigkeitskriterien für Biokraftstoffe und flüssige Biomasse fest. Zwei Verordnungen setzen diese Richtlinie nun auch in deutsches Recht um:

  • die Biokraftstoff-Nachhaltigkeitsverordnung (Biokraft-NachV) und
  • die Biomassestrom-Nachhaltigkeitsverordnung (BioSt-NachV).

Mit dem DEKRA Zertifikat „Biokraftstoff / Biomassestrom“ weisen Sie nach, dass Ihre Erzeugnisse die gesetzlichen Anforderungen in Sachen Nachhaltigkeit von A bis Z erfüllen.

Ziel der gesetzlichen Regelung ist es, die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen. Zertifizierte Biokraftstoffe und Biomasseströme müssen deshalb ein Potenzial zur Treibhausgasminderung von mindestens 35% aufweisen. Im Gegenzug werden sie steuerlich gefördert.


Letzte Meldungen


 

27 Nov 2017

FSSC 22000 Version 4.1 - changes from 01.01.2018

The Foundation for Food Safety Certification published ...
27 Nov 2017

FSSC 22000 Version 4.1 - Änderungen ab dem 01.01.2018

Die Foundation for Food Safety Certification hat im Juli 2017...
26 Okt 2017

IFS Food 6.1 tritt am 01.07.2018 in Kraft

Im November 2017 wird eine neue Revision des Standards IFS Food, die Version 6.1, veröffentlicht.
26 Okt 2017

IFS Logistics Version 2.2. kann ab dem 01.03.2018 angewendet werden

Im November 2017 wird eine neue Revision des Standards IFS Logistics, Version 2.2, erwartet.

DEKRA Certification

  • Telefon: +49 711 7861-2566
  • Anschrift: Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Schreiben Sie uns