Diese Seite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Seite besser zu machen.     Ja, ich stimme zu.  Nein, ich wünsche mehr Informationen.
Zertifizierung nach ISO 50001

Zertifizierung nach ISO 50001

 

 

ISO 50001: Mehr Energieeffizienz mit DEKRA Zertifizierung

Unternehmen jeder Größenordnung können mit einem Energiemanagementsystem (EnMS) ihre Energieeffizienz deutlich steigern. Als internationaler Standard gilt die ISO 50001, die sich derzeit in der Revision befindet. Im Mittelpunkt der Norm steht die kontinuierliche Verbesserung des Energieeinsatzes durch optimierte Materialströme, Prozesse, Dienstleistungen sowie nutzerbedingte Verhaltensweisen.

Der Energieverbrauch wird mit der Reduktion von Treibhausgasemissionen und der verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energien zu einem Schlüsselfaktor für Unternehmen. In Deutschland beispielsweise will die Bundesregierung die Treibhausgasemissionen bis 2050 im Vergleich zu 1990 um 80 bis 95 Prozent senken. Unternehmen sind daher herausgefordert, ihre energetische Leistung und Energieeffizienz regelmäßig zu bewerten und zu verbessern.

Die Neuauflage der ISO 50001 basiert auf dem Managementkonzept der kontinuierlichen Verbesserung und wird sich im Wesentlichen an der weitverbreiteten Qualitätsnorm ISO 9001 und an dem Umweltstandard ISO 14001 orientieren. Somit können Organisationen ihr bisheriges Energie- und Umweltmanagement in ein systematisches Energiemanagement überführen:

  • Entwicklung einer Firmenpolitik für den effizienteren Energieeinsatz
  • Festlegung von Kennwerten
  • Datenanalyse der Energieverbräuche in allen wesentlichen Verbrauchsbereichen
  • Messung der Ergebnisse
  • Kontinuierliche Überprüfung der Maßnahmen

 

 

Der Zertifizierungsprozess der ISO 50001 umfasst u.a.:

  • Identifizierung externer oder interner Faktoren, um die energetische Leistung verbessern zu können
  • Die Revision nimmt die Unternehmensleitung stärker in die Verantwortung, aktiv an der dauerhaften Wirksamkeit des EnMS mitzuarbeiten, Risiken für das Energiemanagement zu verhindern und Chancen zu heben
  • Die revidierte ISO 50001 wird einen starken Fokus auf Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung der energetischen Leistung legen. Hierzu zählen Messkonzepte und Monitoring-Aktivitäten.

 

Die Norm wurde im Juni 2011 veröffentlicht und ist in Deutschland als DIN EN ISO 50001 am 24. April 2012 in Kraft getreten. Derzeit befindet sich die Norm in der Revision, um die High Level Structure aufzunehmen. Ein Entwurf wurde September 2017 veröffentlicht. Die endgültige Fassung wird zwischen 2018/2019 erwartet.

 

 

Praxistipp: Vorteile durch die ISO 50001

DEKRABA Infografik ISO50001 Vorteile Die Anwendung des Standards setzt verbindlich fest, wie das Energiemanagement im Betrieb systematisch zu entwickeln ist. Der Bedarf an Strom, Wärme und weiteren Energieträgern wird transparent, Einsparpotenziale lassen sich identifizieren und nutzen. Damit rückt der Energieverbrauch in den Mittelpunkt der Organisation. Die Norm bezieht Faktoren ein, die vom Unternehmen individuell beeinflusst werden können. Somit ist der Standard auch für kleine und mittlere Unternehmen gut geeignet.

Unternehmen können doppelt profitieren: Mehr Energieeffizienz senkt die Kosten, und die Zertifizierung gilt als Nachweis zur Befreiung der EEG-Umlage oder für den Spitzenausgleich.

 

DEKRA Leistungen rund um das Energiemanagement

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, weitere Systeme z. B. ISO 9001 oder ISO 14001 sowie deren Kombinationen, von uns zertifizieren zu lassen. Unser Portfolio umfasst über 40 Akkreditierungen.

 

Darüber hinaus finden Sie hier weitere Informationen zu Thema erneuerbare Energien.

 


Letzte Meldungen


 

09 Mai 2018
13 Okt 2017

DEKRA Certification erhält neue Akkreditierungsgrundlage für ISO 50001

Zum 15.09.2017 hat die DEKRA Certification GmbH ihre ISO 50001 Akkreditierung auf Grundlage der neuen DIN EN ISO 50003:2016 durch die Deutsche Akkredi...
08 Jun 2017

Webinar: Neue Normanforderungen der ISO 50000er-Reihe - messen, bewerten, verbessern

Einladung zu unserem Webinar am 29. Juni 2017 um 14 Uhr
03 Feb 2017

ISO 50003 - Neue Anforderungen im Energiemanagement

Die ISO 50003 bildet die neue Akkreditierungsgrundlage für ISO 50001 Zertifizierungen.
17 Feb 2015

Neues zum EDL-G (Energiedienstleistungsgesetz)

Ziel der Richtlinie ist, das Energieeinsparpotential in den Mitgliedstaaten zu heben und 20 Prozent Primärenergieeinsparungen (PEE) bis 2020 zu realis...

DEKRA Certification

  • Telefon: +49 711 7861-2566
  • Anschrift: Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Schreiben Sie uns