Diese Seite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Seite besser zu machen.     Ja, ich stimme zu.  Nein, ich wünsche mehr Informationen.
Zertifizierung nach ISO 14001

Zertifizierung nach ISO 14001

 

 

ISO 14001: Natürliche Ressourcen mit DEKRA Zertifizierung schonen

Mit der Zertifizierung nach dem internationalen Standard ISO 14001 durch DEKRA setzen Sie ein starkes Signal für das nachhaltige Umweltmanagement in Ihrem Unternehmen. Im Zuge steigender Umweltauflagen fordern mittlerweile Kunden und Behörden in den meisten Branchen den verantwortungsbewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Die internationale Norm ISO 14001 legt Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem fest. Mit diesem kann eine Organisation ihre Umweltleistung verbessern, rechtliche und sonstige Verpflichtungen verwalten und die gesteckten Umweltziele erreichen. Weltweit haben sich mittlerweile über 320.000 Unternehmen und Organisationen nach ISO 14001 zertifizieren lassen.

Im Mittelpunkt der Norm steht der systematische Aufbau eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, um Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz sowohl auf der betrieblichen Ebene als auch auf der Produktebene zu vereinen. Weil die Norm keine absoluten Anforderungen an die Umweltleistung vorgibt, ist das Zertifikat auf Betriebe jeder Größe und in den verschiedensten Umfeldern anwendbar.

 

 

Der Zertifizierungsprozess nach ISO 14001 umfasst u. a.

  • den effizienteren Energie- und Rohstoffeinsatz, die Abfallminimierung sowie eine gezielte Risikovorbeugung.
  • Hinzu kommt eine stärkere Verantwortung der Unternehmensleitung für das Umweltmanagement und dessen Integration in die Geschäftsprozesse. 
  • Ebenso betont die Norm eine Verbesserung der Umweltleistungen anhand von Kennzahlen.

 


Die novellierte Norm gilt seit 15.09.2015. Bereits zertifizierte Unternehmen oder Organisationen haben noch bis 14.09.2018 Zeit, um auf die neue Norm umzustellen.

 

 

Praxistipp: Vorteile durch die ISO 14001

Die Anwendung des Standards bietet Ihnen sehr gute Möglichkeiten, Ihre umweltschutzbezogenen Aktivitäten zu koordinieren: Die Norm ist auf Organisationen jeder Art und Größe in unterschiedlichen geografischen, sozialen und ökologischen Kontexten anwendbar.

  • Unternehmen mit dem DEKRA Siegel erreichen mehr Ressourceneffizienz und damit geringere Verbrauchs- und Umweltkosten. 
  • Verlässliche Grundlagen werden gelegt, um erforderliche Umweltschutzmaßnahmen rechtzeitig umzusetzen.
  • Das zertifizierte Umweltmanagement ist kompatibel mit der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001:2015.

 

 

DEKRA Leistungen rund um das Umweltmanagement

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, weitere Managementsysteme, z. B. ISO 9001, ISO 45001, RedCert, ISCC  sowie deren Kombinationen, von uns zertifizieren zu lassen. Unser Portfolio umfasst über 40 Akkreditierungen.

 


Darüber hinaus finden Sie hier weitere Informationen zu Dienstleistungen im Bereich Nachhaltigkeit aus dem Hause DEKRA.

 


Letzte Meldungen


 

09 Mai 2018
15 Dez 2017

Information for Certification bodies and companies regarding the transition to IRIS Rev. 03

The IRIS Certification™ transition to the new system will end by September 14th, 2018.
11 Dez 2017

ISO veröffentlicht entgültigen Entwurf der ISO 45001

Der endgültige Entwurf des internationalen Standards ISO 45001 (FDIS) ist am 30. November zur Überprüfung freigegeben worden. Im Falle einer positiven...
27 Nov 2017

FSSC 22000 Version 4.1 - Änderungen ab dem 01.01.2018

Die Foundation for Food Safety Certification hat im Juli 2017...
26 Okt 2017

IFS Food 6.1 tritt am 01.07.2018 in Kraft

Im November 2017 wird eine neue Revision des Standards IFS Food, die Version 6.1, veröffentlicht.

DEKRA Certification

  • Telefon +49 711 7861 2566
  • Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Schreiben Sie uns