Diese Seite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Seite besser zu machen.     Ja, ich stimme zu.  Nein, ich wünsche mehr Informationen.
SpaEfV - Nachweis zum Spitzenausgleich

SpaEfV - Nachweis zum Spitzenausgleich

 

 

Profitieren Sie vom SpaEfV

Der sogenannte Spitzenausgleich ermöglichte es Unternehmen des produzierenden Gewerbes Steuern zu sparen. Im Energiekonzept der Bundesregierung ist beschrieben, dass ab 2013 von den Unternehmen eine Gegenleistung zu erbringen ist. Welche Gegenleistung erbracht werden muss regelt die Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV), die durch das BMWi am 31.10.2014 in der Neufassung veröffentlicht wurde. Sie setzt im Regelverfahren voraus, dass ein komplett funktionierendes ISO 50001-System oder ein alternatives System zur Verbesserung der Energieeffizienz voraus.

Die DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) und DAU (Deutsche Akkreditierungs- und Zulassungsgesellschaft für Umweltgutachter mbH) veröffentlichten am 16.09.2015 Verfahrensvereinfachungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die den sogenannten Spitzenausgleich in Anspruch nehmen. Dabei wird zwischen Ein-Standort-Unternehmen und Unternehmen mit mehreren Standorten unterschieden.

 

Ein-Standort-Unternehmen

Mit dieser Erleichterung können KMU, die ein alternatives System betreiben, erstmals 2016 eine dokumentenbasierte Prüfung ohne Vor-Ort-Prüfung durchführen lassen, wenn im Jahr 2015 eine Vor-Ort-Prüfung durch eine akkreditierte Stelle durchgeführt wurde.

 

Umfang der dokumentenbasierten Prüfung

  • aktualisierter Energieauditbericht DIN 16247-1 (Anlage 1 SpaEfV) bzw. die aktualisierte Datenerfassung gemäß den Tabellen 1-3 (Anlage 2 SpaEfV)
  • jährliche Bewertung/Beschlussfassung der Geschäftsführung gem. Ziff. 4 Anlage 2 SpaEfV zum Stand der Maßnahmenplanung. Im Jahr 2017 ist dann wieder eine Vor-Ort-Prüfung durchzuführen

 

Unternehmen mit mehreren Standorten

KMU mit mehreren Standorten können zwischen einer der Folgenden Anwendungen entscheiden

  • Multi-Site-Regelung/Stichprobenregelung beibehalten, die jährliche Vor-Ort-Audits in der Unternehmenszentrale sowie eine jährliche Stichprobenauswahl von Standorten mit sich bringt
  • eine Verlängerung des Vor-Ort-Prüfungsintervalls (vgl. Ein-Standort-Unternehmen). Hierbei müssen innerhalb von vier Jahren alle Standorte des Unternehmens vor Ort geprüft werden.

Eine Kombination aus beiden Verfahrenserleichterungen ist nicht möglich. Diese neue Verfahrensregelung kann ab sofort angewendet werden.

 


Bei wesentlichen Änderungen der Energieeinsatzmengen oder Wechsel der Energieträger und/oder Änderungen in der Unternehmensstruktur kann eine rein dokumentenbasierte Prüfung nicht durchgeführt werden. In diesem Fall ist zwingend eine Vor-Ort-Begutachtung erforderlich.


 


Letzte Meldungen


 

02 Okt 2018

Stichprobenkontrolle nach § 8c EDL-G

Organisationen werden zurzeit vermehrt vom BAfA aufgefordert an der „Stichprobenkontrolle nach § 8c EDL-G" teilzunehmen.
Sie bekommen vom BAfA ein Sc...
19 Sep 2018

Die neue Revision der ISO 50001 ist am 21.08.2018 veröffentlicht worden: DEKRA beantwortet häufig gestellte Fragen

Am 21.08.2018 wurde die neue Revision der ISO 50001 in englischer Sprache veröffentlicht. Die deutsche Ausgabe wird gegen November/Dezember 2018 erwar...
13 Okt 2017

DEKRA Certification erhält neue Akkreditierungsgrundlage für ISO 50001

Zum 15.09.2017 hat die DEKRA Certification GmbH ihre ISO 50001 Akkreditierung auf Grundlage der neuen DIN EN ISO 50003:2016 durch die Deutsche Akkredi...
03 Feb 2017

ISO 50003 - Neue Anforderungen im Energiemanagement

Die ISO 50003 bildet die neue Akkreditierungsgrundlage für ISO 50001 Zertifizierungen.
17 Feb 2015

Neues zum EDL-G (Energiedienstleistungsgesetz)

Ziel der Richtlinie ist, das Energieeinsparpotential in den Mitgliedstaaten zu heben und 20 Prozent Primärenergieeinsparungen (PEE) bis 2020 zu realis...

DEKRA Certification

  • Telefon: +49 711 7861-2566
  • Anschrift: Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Schreiben Sie uns

Weitere Informationen

8-Schritte ISO 50001 Revision

Revision ISO 50001 - Unser 8-Schritte-Plan zur Umstellung auf die neue ISO 50001 Revision