Diese Seite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Seite besser zu machen.     Ja, ich stimme zu.  Nein, ich wünsche mehr Informationen.
Zertifizierung nach ISO 14001

Zertifizierung nach ISO 14001

 

 

ISO 14001 Zertifizierung: Natürliche Ressourcen bestmöglich schonen

Aufgrund ständig wachsender Umweltauflagen und steigender Anforderungen von Kunden und Behörden, ist es für Unternehmen von großer Bedeutung, ein nachhaltiges Umweltmanagement vorzuweisen. Mit einer Zertifizierung nach dem Umweltstandard ISO 14001 setzen Sie ein starkes Signal und zeigen, dass Sie Wert auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen legen.

Die internationale Norm ISO 14001 legt Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem fest. Organisationen haben damit die Möglichkeit, ihre eigene Umweltleistung deutlich zu verbessern, gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden und die selbst gesteckten Umweltziele zu erreichen. Weltweit haben sich bereits mehr als 320.000 Unternehmen und Organisationen gemäß ISO 14001 zertifizieren lassen.

Mit einer Zertifizierung Ihres Umweltmanagementsystems sind Sie bestens aufgestellt. Unser kompetentes Team aus Experten und Auditoren unterstützt Sie optimal bei der ISO 14001 Zertifizierung. Steigern Sie, mit uns an Ihrer Seite, das Vertrauen Ihrer Kunden und Partner und erhöhen Sie dadurch Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

 

Sie interessieren sich für eine Zertifizierung Ihres Umweltmanagementsystems? Kontaktieren Sie uns noch heute! 

 

Der Zertifizierungsprozess nach ISO 14001

Im Mittelpunkt der ISO 14001 steht der systematische Aufbau eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Dieser macht es Unternehmen und Organisationen jeder Größe möglich, ihre Wirtschaftlichkeit und ihren Umweltschutz sowohl auf der betrieblichen Ebene als auch auf der Produktebene zu vereinen.

Die ISO 14001 Zertifizierung umfasst unter anderem einen effizienteren Energie- und Rohstoffeinsatz sowie die Abfallminimierung und eine gezielte Risikovorbeugung. Außerdem kommt eine stärkere Verantwortung der Unternehmensleitung für das Umweltmanagement und dessen Integration in die Geschäftsprozesse hinzu. Anhand von Kennzahlen wird zudem eine Verbesserung der Umweltleistungen angestrebt.

 

Ablauf der ISO 14001 Zertifizierung

  1. Information und Voraudit (optional)
    Unsere Experten führen Informationsgespräche durch
  2. Dokumentationsprüfung
    Vorbereitung auf die Zertifizierung inklusive Dokumentenprüfung
  3. Zertifizierungsaudit
    Unsere Auditoren prüfen Ihr Umweltmanagementsystem direkt vor Ort
  4. Zertifikatserteilung
    Nach erfolgreicher Zertifizierung erhalten Sie unser DEKRA Prüfsiegel 
  5. Regelmäßige Überwachungsaudits
    Jährliche Überwachung der Umsetzung der Anforderungen in der Praxis
  6. Rezertifizierung
    Nach Ablauf von drei Jahren startet der Zyklus erneut mit einer Rezertifizierung

 

Unsere Experten informieren Sie ausführlich zu unserem umfassenden Portfolio mit über 40 Akkreditierungen. Kontaktieren Sie uns!

 

Vertrauen steigern dank Umweltmanagement gemäß ISO 14001

Eine ISO 14001 Zertifizierung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre umweltschutzbezogenen Aktivitäten bestmöglich zu koordinieren. Da die Norm keine absoluten Anforderungen an die Umweltleistung vorgibt, ist das Zertifikat auf Betriebe jeder Größe und in den verschiedensten Umfeldern, wie geografischen, sozialen und ökologischen Kontexten, anwendbar. Profitieren Sie durch die Zertifizierung von einer gesteigerten Ressourceneffizienz und verringern Sie damit Ihre Verbrauchs- und Umweltkosten. Setzen Sie zudem erforderliche Umweltschutzmaßnahmen rechtzeitig um, indem Sie eine verlässliche Grundlage dafür legen.

 

Vorteile der ISO 14001 Zertifizierung – DEKRA Certification

 

Nachhaltiges Umweltmanagement gemäß ISO 14001 dokumentieren

Unsere erfahrenen und unabhängigen Experten unterstützen Sie optimal bei der Zertifizierung Ihres Umweltmanagements. Mit uns als Partner an Ihrer Seite zeigen Sie, dass Ihnen der nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen wichtig ist. Dank der Kompatibilität der ISO-Norm mit anderen Standards ist auch eine Kombizertifizierung beispielsweise mit der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001:2015 möglich.

 

Sie haben noch Fragen zur ISO 14001 Zertifizierung? Unsere Experten informieren Sie gern! 

 

FAQ – häufige Fragen zur Zertifizierung Ihres Umweltmanagements nach DIN EN ISO 14001

Sie möchten die Nachhaltigkeit Ihres Umweltmanagement-Systems nach DIN EN ISO 14001 zertifizieren  lassen? Doch vorher haben Sie noch einige Fragen? Kein Problem - wir haben die häufigsten Fragen und deren Antworten für Sie zusammengestellt.

Die DIN EN ISO 14001 ist eine seit 1996 geltende Norm der International Organization for Standardization (ISO). Sie hilft Unternehmen und Organisationen dabei, ihr Umweltmanagement an einem weltweiten Standard auszurichten. Dadurch soll der Umweltschutz verbessert und optimal in das wirtschaftliche und gesellschaftliche Umfeld eingebunden werden. Nach einer umfassenden Revision wurde im Jahr 2015 die aktuelle Version dieser Norm veröffentlicht.

Die Nachfrage nach Ressourcen steigt weltweit. Immer mehr Unternehmen konkurrieren um immer knapper werdende natürliche Rohstoffe. Zugleich sind in den letzten Jahren das öffentliche Umweltbewusstsein und der Druck durch den Gesetzgeber gestiegen. Begriffe wie „Nachhaltigkeit“ sind für Kunden, Partner und Öffentlichkeit längst zu entscheidenden Kriterien für Qualität und Glaubwürdigkeit geworden. Auf der anderen Seite werden auch die Gesetze zu Umweltschutz, Ressourcenschonung und Effizienz immer strikter. Hier bietet ein Umweltmanagement-System, das nach einem international anerkannten Standard wie der DIN EN ISO 14001 geprüft und zertifiziert ist, eine optimale Grundlage. Damit sparen Sie Ressourcen, rationalisieren Prozesse fortlaufend und genügen gesetzlichen und wirtschaftlichen Anforderungen.

Der internationale Standard DIN EN ISO 14001 stellt keine absoluten Anforderungen an ein Umweltmanagement-System und ist dadurch flexibel. Prinzipiell kann sich daher jedes Unternehmen und jede Organisation unabhängig von Größe, Standort, Branche sowie ökologischem oder sozialem Umfeld zertifizieren lassen. Hunderttausende Unternehmen und Organisationen weltweit haben diese Möglichkeit bereits ergriffen.

Damit Ihr Unternehmen nach DIN EN ISO 14001 zertifiziert werden kann, müssen Sie zuerst ein effizientes Umweltmanagement in Ihre Betriebsprozesse integrieren. Dieses beinhaltet unter anderem:

  • Eine eigene Umweltpolitik (schriftlich festgehalten und allen Mitarbeitern bekannt)
  • Eine kritische Überprüfung und Bestandsaufnahme Ihrer Abläufe bezüglich Umweltkriterien
  • Festgelegte Umweltziele und deren Umsetzung in einem Umweltprogramm
  • Ein schriftlich festgehaltenes und wirksames Umweltmanagement-System
  • Ein dokumentiertes Verfahren für eine Betriebsprüfung/Begehung nach Umweltkriterien
  • Einen strukturierten Plan für Ihre erste Umwelt-Betriebsprüfung 

Erfahren Sie mehr in unserer Checkliste für eine Zertifizierung Ihres Umweltmanagement-Systems. 

Durch die Zertifizierung Ihres Umweltmanagement-Systems gemäß dem internationalen Standard haben Sie eine ganze Reihe von Vorteilen, wie unter anderem: 

  • Höhere Wirtschaftlichkeit durch Einsparungen bei Ressourcen
  • Erkennen von Fehlerquellen in Ihren Prozessen, Ausschöpfen von Verbesserungspotenzial
  • Effizientere Abläufe und höhere Qualifizierung der Mitarbeiter in Umweltfragen
  • Mehr Vertrauen bei Kunden, Behörden, Partnern und in der Öffentlichkeit
  • Nachhaltigere Prozesse, Produkte und Dienstleistungen
  • Minimierung von Abfällen und Schadstoffen
  • Höhere Rechtssicherheit, Erkennen und Reduzieren von Haftungsrisiken
  • Fristgerechte Umsetzung künftiger Umweltvorgaben

 

Unsere Experten unterstützen Sie umfassend bei der Prüfung Ihres Umweltmanagement-Systems. Dies sind die einzelnen Phasen des Prüfvorgangs: 

  1. Information und Voraudit (optional) – Informationsgespräche unserer Experten mit Ihnen
  2. Dokumentationsprüfung – Vorbereitung auf die Zertifizierung inklusive Dokumentenprüfung
  3. Zertifizierungsaudit – Prüfung Ihres Umweltmanagement-Systems durch unsere Auditoren direkt vor Ort
  4. Zertifikatserteilung – Erhalt des DEKRA Prüfsiegels nach erfolgreicher Zertifizierung
  5. Regelmäßige Überwachungsaudits – jährliche Überwachung der Umsetzung der Anforderungen in der Praxis
  6. Re-Zertifizierung – erneute Zertifizierung nach Ablauf von drei Jahren

 

Die internationale Norm soll Umweltschutz und wirtschaftliche Interessen dauerhaft miteinander vereinen. Durch die Förderung einer internen Umweltpolitik und die aktive Auseinandersetzung Ihrer Mitarbeiter mit dem Thema wird ein ökologisches Bewusstsein im Unternehmen geschaffen. Zugleich übernimmt die Führungsebene mehr Verantwortung für das Umweltmanagement und dessen erfolgreiche Umsetzung im Betriebsalltag. Anhand von Kennzahlen kann der Erfolg der eingeleiteten Maßnahmen dabei laufend gemessen werden. So werden die Abläufe bei Ihnen vor Ort nachhaltig optimiert und stetig angepasst. Das reicht von der Umweltverträglichkeit der Verfahren, Produkte und Dienstleistungen bis hin zur Kommunikation, Datenverarbeitung und Mobilität im Unternehmen.

Ja, die Zertifizierung Ihres Systems zum Umweltmanagement ist mit anderen Managementsystem-Normen vereinbar. So zum Beispiel mit der Norm zum Qualitätsmanagement ISO 9001:2015. Dadurch ist die DIN EN ISO 14001 jederzeit gut in Ihr bestehendes Managementsystem integrierbar. Außerdem ergeben sich so Möglichkeiten einer kombinierten Zertifizierung.

 

Sie sind an einer Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 interessiert? Dann fordern Sie direkt ein individuelles Angebot an!

 


Letzte Meldungen


 

19 Sep 2018

Die neue Revision der ISO 50001 ist am 21.08.2018 veröffentlicht worden: DEKRA beantwortet häufig gestellte Fragen

Am 21.08.2018 wurde die neue Revision der ISO 50001 in englischer Sprache veröffentlicht. Die deutsche Ausgabe wird gegen November/Dezember 2018 erwar...
15 Dez 2017

Information for Certification bodies and companies regarding the transition to IRIS Rev. 03

The IRIS Certification™ transition to the new system will end by September 14th, 2018.
11 Dez 2017

ISO veröffentlicht entgültigen Entwurf der ISO 45001

Der endgültige Entwurf des internationalen Standards ISO 45001 (FDIS) ist am 30. November zur Überprüfung freigegeben worden. Im Falle einer positiven...
27 Nov 2017

FSSC 22000 Version 4.1 - Änderungen ab dem 01.01.2018

Die Foundation for Food Safety Certification hat im Juli 2017...
26 Okt 2017

IFS Food 6.1 tritt am 01.07.2018 in Kraft

Im November 2017 wird eine neue Revision des Standards IFS Food, die Version 6.1, veröffentlicht.

DEKRA Certification

  • Telefon: +49 711 7861-2566
  • Anschrift: Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Schreiben Sie uns

Weitere Informationen