Bäderzertifizierung

Zertifizierung von Bäderbetrieben

Ist Ihr Bäderbetrieb zur Aufrechterhaltung der Beweislastumkehr sicher organisiert?

 Ihr Bad wird täglich von Gästen besucht, die Spaß haben, relaxen oder Sport treiben wollen. Die wenigsten machen sich dabei um ihre eigene Sicherheit Gedanken. Umso größer ist der Ärger bei einem Badeunfall.

Es entsteht das s. g. öffentliches Interesse und die Staats-anwaltschaft ermittelt gegen den   obersten Dienstherrn. Grundsätzlich wird hierbei geprüft, ob ein Organisationsverschulden des Badbetreibers vorliegt! Abgesehen von den öffentlichen Interessen durch die Medien ist dieses insgesamt eine unangenehme Situation. Schützen Sie sich vor einem möglichen Organisationsverschulden! Sie haben ein Betriebshandbuch zur Verkehrssicherungs- und Aufsichtspflicht in ihrem Bäderbetrieb eingeführt und die Anforderungen erfolgreich umgesetzt. Dann lassen sie sich die Erfüllung dieser Vorgaben von DEKRA Certification, eine unabhängige und neutrale Prüforganisation, bestätigen. In diesem Audit wird durch Fachexperten die Erfüllung und der Umsetzungsgrad der Anforderungen bewertet. Die Grundlage dieser Bewertung bildet eine umfangreiche Auditscheckliste, diese enthält:

  • Kriterien die zum Erhalt und Aufrechterhaltung der Prüfbestätigung erfüllt werden müssen
  • Einen umfangreichen Teil von Prüfpunkten die sie entsprechend ihres Handbuches bereits eingeführt und erfolgreichen umsetzen.

Um zu gewährleisten, dass die Qualität der auditierten Bäderbetriebe auch nach dem Hauptaudit garantiert ist, wird nach 18 Monaten ein einmaliges Folgeaudit durchgeführt.